Digitalisierung und das Voranbringen hybrider Formate sind eine der Schwerpunkte unseres neuen RTK-Präsidenten Mag. Thomas Ziegler. Warum es dennoch wichtig ist, sobald wie möglich mit sicheren Konzepten wieder Live-Betrieb zu machen, verrät der Chef des Design Center Linz im Zoom-Branchentalk mit Christoph Berndl, Chefredakteur des Fachmagazins „Messe & Event“.

Nahezu seit Beginn der Corona-Krise ist der virtuelle Branchentalk ein zuverlässiger Begleiter all jener, die mit der Ausrichtung von Veranstaltungen beschäftigt sind. Führende Köpfe der Branche sind Christoph Berndl bereits Rede und Antwort gestanden, haben ihre Erfahrungen in der Corona-Pandemie mit den Fachkolleginnen und -kollegen geteilt.

Eine dieser Persönlichkeiten war unser verstorbener RTK-Präsident Prof. Dr. Gerd Prechtl. Sein unerwartetes Ableben erfüllt uns immer noch mit Trauer. Zugleich sind wir aber stolz darauf, dass  nun auch sein Nachfolger Thomas Ziegler, laut Berndl „einer der wichtigsten Köpfe im Livemarketing in Österreich“, zum virtuellen Branchentalk geladen wurde.

Im Interview gibt Thomas Ziegler einen Ausblick auf die künftige Ausrichtung von RTK und einen Einblick in das Design Center Linz. Erfahren Sie darüber hinaus,

  • welche Rolle hybride Veranstaltungen spielen,
  • welche Hilfestellungen hier RTK seinen Mitgliedsbetrieben bietet,
  • wie wichtig Netzwerke für die Branche sind,
  • warum der Live-Charakter von Veranstaltungen unersetzbar ist und
  • warum wir uns mit Sicherheit wieder treffen werden.

Den gesamten Talk gibt es hier zum Nachhören:

Fotos: Screenshots aus dem ZOOMTALK Messe & Event.

Thomas Ziegler: „Die FAIRmittlung von RTK bringt den Mitgliedern maximalen Nutzen.“

www.rtk.at

Über diesen Blog